16 Oktober 2015

~*Wochenorakel 19.10. - 25.10.2015*~

Nimm dir kurz Zeit, um in dich hinein zu spüren. Welcher der drei Steine spricht dich gerade am meisten an?
Links: Magnesit, Mitte: Serpentin, Rechts: Chalcedon


Auflösung 



Die Deutung der Karten schreibe ich jede Woche neu. Im Begleitbuch des Seelenlicht Orakels gibt es zu jeder Karte nochmal einen eigenen individuellen Text, den ich hier nicht veröffentliche.
Bei Interesse an den Karten findest du hier mehr Informationen :)

_______________________________________________ 
 
Waagschale des Lichts (Magnesit)
“Körper, Geist und Seele sind Eins mit dem universellen Gleichgewicht.“
Die Waagschale des Lichts kündigt dir an, dass du in das Feld des Gleichgewichts eintrittst. Hier werden jegliche Disharmonien in deinem Sein ausgeglichen, damit du in der Lage bist, zu erkennen, warum sich diese in deinem Leben äußern und wie du dein Bewusstsein neu ausrichten kannst, um dauerhaft für dich selbst ein Gleichgewicht herzustellen und aufrechtzuerhalten.

Deutung für die kommende Woche:
Im Gleichgewicht zu sein, bedeutet Klarheit in sich zu haben. In der kommenden Woche erhältst du die Möglichkeit, ein Thema in deinem Leben zu klären, das dich wieder und wieder aus deiner Mitte bringt. Es gibt Klärungsbedarf in dieser Angelegenheit. Die Engel zeigen mir, dass es ein Thema ist, bei dem du liebend gerne wegschaust und meinst, dass es sich von alleine löst. Jedoch ist es jetzt besonders wichtig, mitzuhelfen und es dir näher anzusehen, damit du verstehst, warum es dich "in der Hand hat". Du darfst dir jetzt bewusst werden, dass du zu einem früheren Zeitpunkt in deinem Leben die Verantwortung abgegeben hast und du deswegen immer wieder von Neuem in die gleiche Situation gerätst. Werde dir bewusst darüber, dass die Ursache in der Vergangenheit liegt und nichts mehr mit dem gegenwärtigen Moment zu tun hat. Es ist lediglich die Erinnerung, die wie in einer Endlosschleife in deinem Sein kreist, dich antriggert und aus deiner Mitte wirft. Löse dich von dieser Programmierung, die für dich schon zur Gewohnheit geworden ist. Entscheide dich für Freiheit und Klarheit. Hole dir deine Kraft zurück, indem du die Situation entmachtest. Lenke dazu deine Aufmerksamkeit ins Hier und Jetzt. Rufe die Wesensanteile zu dir zurück, die noch an der vergangenen Erfahrung haften. Dann wirst du erkennen, dass es einzig ein Phantom ist, dass dich immer wieder einholt. Wenn du diesen Mechanismus in seinem Kern erkannt hast, wird er nicht mehr greifen können. Du wirst spüren, dass keine Resonanz dazu mehr da ist.

_____________________________________________ 

Lichtbogen (Serpentin)
"Ich trete in Kontakt mit meiner Seelenfamilie.“
Ein Lichtbogen wird gerade über dir gespannt. Somit erhältst du die Möglichkeit, einen Blick in deine Sternenheimat zu werfen. Du bist ausgeklinkt aus Zeit und Raum und deine Wahrnehmung richtet sich nach innen und durch dein Herz hindurch. Du empfängst nun eine Botschaft deiner Seelenfamilie. Bleibe offen für Zeichen, die sich dir jetzt und in der nächsten Zeit offenbaren wollen.

Deutung für die kommende Woche:
Bist du bereit, deiner Seelenfamilie zu begegnen? In der kommenden Woche herrschen die besten Voraussetzungen dafür. So kann es durchaus sein, dass du sehr tief gehende Erfahrungen auf den inneren Ebenen sammeln wirst. Ein Kontakt zur Seelenfamilie weckt Erinnerungen. Erinnerungen an die Seelenheimat, an das eigene wahrhaftige Sein, welches nur zu einem Bruchteil hier auf der Erde Ausdruck findet. So wird ein Wandlungsprozess in dir angekurbelt, bei dem Freude und Schmerz gleichermaßen an die Oberfläche drängen. Lerne, dich solch einem Reifeprozess vertrauensvoll hinzugeben. Lasse all das los, was jetzt gehen möchte und nimm all das an, was integriert werden will. Es geht darum, wieder ins Urvertrauen zu kommen, es wachsen und gedeihen zu lassen. Urvertrauen bedarf der Zuwendung und Pflege. Sei jetzt ganz besonders achtsam mit dir und deinen Bedürfnissen. Gib dir all das, nachdem die Seele verlangt. Du selbst bist es, der/die das Verlangen nach Erfüllung stillen kann. Sei bereit für Veränderung. Wenn du jetzt träge und lustlos bist, ist das ein Zeichen dafür, dass die Wandlung in vollem Gange ist. Das Alte zeigt sich nochmal in seiner ganzen Pracht und Blüte, will partout nicht gehen. Lass es sich zeigen, du wirst bald schon die neu gewonnene Kraft in dir wahrnehmen und wieder ins Fließen kommen. Alte Muster bringen eine nieder drückende Schwingung mit sich. Es ist ganz normal, dass sich diese jetzt äußern und gefühlt werden. Die Engel zeigen mir, dass du dich auf dem Weg in die Ganzheit befindest. Du bist schon weiter darauf fortgeschritten, als dir derzeit bewusst ist. Lass dich überraschen, was noch alles in dir steckt.

_______________________________________________  

Lichtpfad (Chalcedon)
“Ich gehe bewusst den Weg meiner Seele.“
Betrete den Lichtpfad, wenn du vom Weg abgekommen bist. Jeder Mensch hat seinen eigenen Lichtpfad, der über das Herz vom Seelenlicht gelenkt wird. Folge diesem Weg - es ist dein Weg. Und nur du selbst kannst diesen Pfad betreten und gehen. Habe keine Angst vor dem Seelenweg. Je mehr dein Seelenlicht in dein Leben hineinleuchten wird, umso sicherer und klarer wirst du in dir werden. Du wirst wissen, was richtig und gut für dich ist. Du bist Seele.

Deutung für die kommende Woche:
In der kommenden Woche darfst du erkennen, dass du selbst als Seele den Weg gewählt hast, auf dem du dich gerade befindest. Die Engel zeigen mir, dass du derzeit des Öfteren unzufrieden bist - nichts will so laufen, wie du es dir vorstellst. Eine Enttäuschung jagt scheinbar die nächste. Es gibt einen Grund für diesen Umstand. Du sollst aus deinem Dämmerschlaf erwachen und erkennen, dass du das Ruder in der Hand hältst. Es wird Zeit, etwas zu verändern und nicht länger dabei zuzuschauen, wie die äußeren Umstände dich lenken und bestimmen. Mobilisiere deine inneren Kräfte, um die Richtung anzugeben, in die du dich bewegen möchtest. Nutze deine Gaben und Talente, um deine Ziele zu erreichen. Vielleicht solltest du deine Ziele auch erst mal ganz konkret formulieren, um dir klar zu werden, was du eigentlich im Leben erreichen möchtest. Du bist in letzter Zeit etwas eingerostet und unbeweglich geworden. Komme in Bewegung, bringe deine Kreativität zum Fließen. Schenke ihr eine für dich stimmige Ausdrucksmöglichkeit. Sie will gelebt werden. Stehe dir nicht länger selbst im Weg. Du machst es dir nur unnötig schwer. Das Universum unterstützt dich in jeder Hinsicht und schickt dir viele Möglichkeiten, um dich selbst verwirklichen zu können. Packe diese Chance beim Schopf und gehe auf das Neue zu, das auf dich wartet. Bedenke, dass du viele Helfer an deiner Seite hast. Du brauchst lediglich um Hilfe bitten und sie wird dir zufließen. So kommt langsam aber sicher der Wagen ins Rollen. Lenke ihn in Richtung Erfüllung. Und falls du einmal vom Weg abkommen solltest, dann lasse nicht gleich die Flügel hängen. Werde dir bewusst darüber, dass es deiner Entwicklung dient. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen