01 Mai 2015

~*Monatsbotschaft Mai 2015*~


Folgende drei Karten habe ich gezogen:

Hauptthema Mai
Heilkanal
"Ich öffne mich für Heilung und Wandlung."

1.Mai-15.Mai 
Goldfluss
"Ich segne mich und mein Leben."

16.Mai-31.Mai 
Mondentor
"Ich schreite voller Vertrauen auf dem Weg meiner Seele voran."

_______________________________________________  
 
 Hauptthema Mai
Der Mai öffnet in uns das Tor des Heilkanals. Dort herrscht eine sehr friedvolle Atmosphäre, in der wir endlich zur Ruhe kommen können. Die Energie der nächsten Wochen glättet die Wogen. Lebensbereiche, die in letzter Zeit von Extremen (zu viel/zu wenig) heimgesucht wurden, kommen nun langsam wieder in die Waage. Vieles regelt sich jetzt wie von alleine und läuft reibungslos.

Ich sehe, dass viele von uns erschöpft sind. Die transformatorischen Energien der vergangenen Wochen haben teilweise sehr stark an unserem Nervenkostüm gezehrt. Der Mai bringt nun wieder die nötige Entspannung, um tief in uns Erholung zu erfahren und Kraft tanken zu können.

Auch Mutter Erde kann diesen Monat wieder tief durchatmen. Es ist, als sei eine Last von ihren Schultern gefallen. Ein tiefes Raunen hallt durch die Natur. Die Naturwesen feiern im Mai viele Feste - sie begrüßen das neue Leben, das ihr Reich endlich wieder erfüllt. Das schafft eine lockere Atmosphäre, die wir Menschen klar und deutlich fühlen können, wenn wir uns im Freien aufhalten. Es scheint, als klopfe mir gerade ein Elf auf die Schulter, um mich zum Feiern einzuladen. Der Mai bringt Heiterkeit und bunte Farben in unser Leben. Das Gemüt erfährt eine Klärung auf allen Ebenen.

_______________________________________________  

1.Mai-15.Mai
In der ersten Monatshälfte im Mai kommt der Goldfluss ins Fließen. Es geht dabei sehr stark um das Thema der Wertschätzung. Inwieweit schätzt du dich selbst und deine gottgegebenen Gaben? Der Goldfluss ermöglicht es nun, uns tiefer auf uns selbst einzulassen. Lasse dich in die Mitte deines Herzens fallen. Stelle es dir bildlich vor, wie du aus deinem Kopf in dein Herz hineinsinkst. Lasse dabei alle bewertenden Gedanken los, die du jemals über dich selbst gedacht hast.

Ich sehe, dass nun unser innerer Kritiker und die innere Zensur entmachtet wird. Sie dringen nicht mehr zu uns durch. Die Stimme des Herzens ist viel stärker und bedeutsamer. Sie ist nicht laut und aufdringlich, wie die Stimme des inneren Kritikers. Nein - das Herz versteht unsere Belange und hat Verständnis für unser Wesen. Ein Heimkommen auf innerer Ebene findet statt. Körper, Geist und Seele feiern Hochzeit.

_______________________________________________  

 16.Mai-31.Mai
In der zweiten Monatshälfte im Mai durchschreiten wir das Mondentor. Es kommt einer Krönung sehr nahe. Die aufmerksame Zuwendung dir selbst gegenüber, die du dir in der ersten Monatshälfte schenkst (geschenkt hast), lässt dich nun auf deinem inneren Thron Platz nehmen. Du erkennst immer mehr die wahren Werte, die im Leben zählen. Du lässt nachhaltig all die alten Muster hinter dir, die dich in der Vergangenheit immer wieder runtergezogen haben und dich letztendlich zu der Erkenntnis bewegt haben, dass sie nicht zu dir gehören. Ein neuer Weg tut sich vor dir auf. Ich sehe ein großes Tor vor meinem inneren Auge, das sich uns nun öffnet. Lasst uns gemeinsam hindurchschreiten.

_______________________________________________ 

Folgendes Kraftbild möchte ich dir mit auf den Weg geben. Es soll dich daran erinnern, dass du auf deinem Seelenweg bist. Schaue es dir gerne immer dann an, wenn du daran zweifelst.


~SEELENWEG~


Bei Interesse an einer persönlichen Monatsbotschaft findest du hier weitere Infos:
http://www.seelenlichtorakel.at/p/personliche-monatsbotschaft.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen