14 März 2015

Tagesimpuls 14.03.2015



Für den heutigen Tag hat sich die Lichtknospe gemeldet :) Ich spüre schon seit einigen Tagen, dass auch auf Seelenebene ein Frühlingserwachen stattfindet und ich von Tag zu Tag wacher, bewusster und präsenter werde. Ich bin einfach ganz da, erledige gerne die Arbeiten, die anstehen, und genieße das Sein in meinem Körper. Genau dafür steht die Lichtknospe. Im Text vom Begleitbuch (siehe unten) habe ich eine schöne Meditation mit einfließen lassen, durch die du dein inneres Licht in die Entfaltung bringen kannst. Probier sie doch einmal aus.

Hier möchte ich noch einen Tipp für geführte Meditationen geben, wie ich sie im Buch immer wieder mit eingebracht habe. Sei ganz locker - lies dir einmal die Meditation durch und spüre dabei in dich hinein. Beim Lesen kann sich schon viel tun. Wenn du sie danach gerne ausführen möchtest, dann kannst du sie dir entweder auf Tonband aufnehmen (ich habe eine Handy App) oder aber du sprichst sie innerlich für dich selbst (das mache ich sehr gerne). Du musst dich nicht streng an den Text halten und vor allem kannst du noch deine eigenen Impulse dabei mit einfließen lassen. Ich fühle mich danach sehr sehr wohl und ganz bei mir. Probier es einfach mal aus. Finde deine eigene stimmige Umsetzung.

Text Begleitbuch:

Innere Öffnnung
Du spürst nun mehr und mehr, dass du in dir und bei dir zu Hause bist. Du erfährst nun eine innere Öffnung, die aus dir selbst heraus geschieht. Hier und jetzt - in diesem Moment, der ewig ist, herrscht absolute Freiheit und Fülle. Hier bist du mit allem versorgt und genährt. Hier können nun deine Wurzeln wachsen und die Lichtknospe kann sprießen und erblühen. Um diesen Bewusstseinssprung zu intensivieren und zu erfühlen, kannst du folgende meditative Übung machen:

Gehe in dich und erde dich. Zentriere dich in deinem Herzen und komme ganz an in diesem Moment. Fühle, dass du selbst die Lichtknospe bist. Sammle und bündle in deinem Herzen dein Licht, das du bist und lass es wachsen, lass es größer und größer werden. Spüre, wie du als Lichtknospe wächst und langsam zu Erblühen beginnst. Du reckst und streckst deine bunt schillernden Blütenblätter der Sonne entgegen und entfaltest dich zur Gänze. Fühle die Wärme und das Licht der Sonne, sowie die Zuneigung und Geborgenheit von Mutter Erde in dich einfließen. Du bist vollkommen genährt - die schützende und nährende Erdenmutter hält dich von unten - der lichtvolle einhüllende Sonnenvater hält dich von oben. Und du selbst ruhst in deiner Mitte, in vollkommener Zufriedenheit und lässt deine Essenz über deine Blüte strömen. All das geschieht in dem Wissen, dass immer und ewiglich für dich als Seelenwesen gesorgt ist. Genieße dieses Wunder so lange du möchtest. Diese Meditation ist sehr nährend und du kannst sie jederzeit wiederholen und fühlen, wie wundervoll und essenziell das Sein doch ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen