30 November 2014

Auflösung für die Wochenbotschaft vom 01.12.-06.12.2014


Schmetterlingspfad:
Du begibst dich diese Woche auf den Schmetterlingspfad. Hier erfährst du die Leichtigkeit des Seins. Du darfst großen Ballast abwerfen, um wie ein Schmetterling mit dem Wind zu tanzen. Schwere Themen, die du mit dir rumgetragen hast, dürfen nun aufgelöst werden. Lasse sie hinter dir und schaue nach vorne. Es wartet eine Überraschung auf dich. In dieser Woche können kleine, aber auch große Wunder geschehen. Du wirst in den nächsten Tagen von Wichteln und Zwergen begleitet. Eine ihrer Spezialitäten ist die Bescherung von Wundern und Überraschungen. Sie lieben es, wenn man ihnen eine Mahlzeit am Tag bereitstellt. Vielleicht fühlst du dich angesprochen - dann stelle ihnen einen kleinen Teller Essen zur Verfügung. Als Dank werden sie sich dir erkenntlich zeigen und dich über den Schmetterlingspfad auf den Weg der Wunder führen. Lass dir das nicht entgehen. Gerade in den Wochen vor Weihnachten sind viele Wichtel und Zwerge auf der Durchreise. Wenn du ihnen etwas Gutes tust, dann zeigen sie sich erkenntlich und schenken es dir doppelt und dreifach zurück. So sind die Wichtel und Zwerge - sie sind Botschafter von guter Laune und Glück :)

Berge der Weisheit:
Diese Woche begegnest du den Bergen der Weisheit. Sie sind an einem Ort beheimatet, der tief in deinem Innern liegt. Du hast dich auf die Reise zu ihnen gemacht, um Klarheit zu erfahren. In den nächsten Tagen wird Licht in die Dunkelheit gebracht. Dir wird bewusst, wo es dich hinzieht im Leben und es fällt dir leicht, die Spreu vom Weizen zu trennen. All das darf geschehen, weil du mit der Weisheit deines Herzens in Verbindung gehst. Durch den Kontakt zu den Bergen der Weisheit triffst du auf die Weißen Feen. Sie wirken auf dem weißen Strahl und gehören zur Engel Legion von Erzengel Gabriel. Sie umgeben dich diese Woche und hüllen dich täglich in das weiße Licht. Vielleicht spricht es dich an, dich in diesen Tagen weiß zu kleiden und/oder nachts in weißer Bettwäsche zu schlafen. Wenn du Lust hast, dann nimm dir ein weißes Blatt Papier und lasse alles darauf sichtbar werden, was dir von der Seele her über die Hand aufs Papier fließen möchte. Lade deine Seele ein, dir so eine Botschaft zu schenken. Vielleicht entsteht ein Kraftbild, ein Gedicht, eine Affirmation oder ein Brief - was auch immer es ist, erkenne die tiefer liegende Botschaft deiner Seele darin. Dieses kleine Ritual kann dir ein Helfer sein, um Klarheit in dir zu schaffen :)

Morgenstern:
Diese Woche wird dein Sein vom Morgenstern durchleuchtet. Kennst du das Sprichwort „Träume sind Schäume“? Glaubst du daran? Oder bist du dir schon bewusst darüber, dass all deine Träume Erfüllung erfahren dürfen? Denke daran - dein Glaube kann Berge versetzen. Der Morgenstern leitet dich die nächsten Tage an, an der Manifestation deiner Träume zu arbeiten. Er leuchtet dir den Weg und zeigt dir auf, wo du dich noch selber dabei behinderst. Des Nachts in deinen Träumen erhältst du ganz klare Zeichen dazu. Wenn es dich anspricht, dann führe ein Traumtagebuch. So wird dir langsam klar werden, was du unternehmen kannst, um den Weg der Traumerfüllung anzutreten. Du bist dabei nicht alleine - der Morgenstern hat die Engel der Manifestation beauftragt, all jene zu begleiten, die sich wahrhaft seiner Botschaft öffnen möchten. Denn die Kunst der Manifestation will gelernt sein. Der Engel der dir nun zur Seite steht sagt: „Um deine Träume Realität werden zu lassen, verbinde sie mit dieser, indem du keine Luftschlösser baust, sondern zur gelebten Tat schreitest. Manifestation bedeutet das Verweben von dem Sichtbaren mit dem nicht Sichtbaren, sodass das Feinstoffliche Raum nehmen kann und einen Weg findet, um Form anzunehmen. Lege dabei dein Vertrauen in die Kraft des Universums, die dich und dein Vorhaben unterstützen wird.“ :)

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen